Die Infrastrukturen von Spital Wallis

Die Infrastrukturen des Spital Wallis müssen modernisiert werden. Sie sollen den zukünftigen Herausforderungen des öffentlichen Gesundheitswesens entsprechen und eine optimale Pflegequalität und Patientensicherheit gewährleisten.

Die Spitäler des Oberwallis

 

Im Oberwallis sprach sich die Regierung nach verschiedenen Gutachen, Studien und Empfehlungen für eine Zusammenlegung aller Spitalaktivitäten am Spitalstandort Brig aus.

 

Die Infrastrukturen von Spital Wallis

 

Die Infrastrukturen von Spital Wallis müssen modernisiert werden, damit optimal auf die Herausforderungen im Spitalbereich reagiert werden kann und die Patientensicherheit sowie die Qualität der Leistungen gewährleistet sind.

 

Gesundheits-kompetenzzentrum in Sitten/Champsec

 

 

Im März 2015 lancierte das Spital Wallis im Rahmen des neuen «Pôle santé» einen Architekturwettbewerb für die Vergrösserung des Spitals Sitten.

 

 

Die Sterilisationszentrale der Spitäler

 

Im Jahr 2012 entschieden der Verwaltungsrat des Spital Wallis und der Staatsrat, in Martinach eine Sterilisationszentrale zu schaffen.

 

Neues Parkhaus im Spital Sitten

 

Beim Spital Sitten entsteht in den nächsten Jahren der sogenannte «Pôle santé», ein Kompetenzzentrum für Gesundheit.

 

DIE NEUE Zentralsterilisation

 

 

Grundsteinlegung für die neue Zentralsterilisation in Martinach

 

Die Spitäler von Siders, Sitten und Martinach

 

Die Regierung hat den Entscheid gefällt, dass im CHVR sämtliche Operationen im Spital Sitten durchgeführt werden.

 

 

News

Allgemeine Zugänglichkeit im Spitalbereich

Das Spital Wallis stellt seinen «Leitfaden einer guten Praxis» vor Das Spital Wallis hat heute anlässlich des 8. Patientenforums in der Aula des Spitals Sitten seinen «Leitfaden einer guten Praxis» präsentiert.  Dieses neue Dokument erfasst die Bedürfnisse und...

mehr lesen

Die Infrastrukturen

Die Sterilisationszentrale der Spitäler

Im 2012 hat der Verwaltungsrat des Spital Wallis und der Staatsrat entschieden, in Martinach eine Abteilung Zentralsterilisation zu schaffen.

Mehr

Die Spitäler des französischsprachigen Wallis (CHVR)

Die Regierung hat den Entscheid gefällt, dass für das CHVR sämtliche Operationen im Spital Sitten zentralisiert werden.

Mehr

Neues Parkhaus im Spital Sitten

Beim Spital Sitten entsteht in den nächsten Jahren der sogenannte «Pôle santé», ein Kompetenzzentrum für Gesundheit.

Mehr

Gesundheitskompetenzzentrum in Sitten/Champsec «Pôle santé»

Im März 2015 lancierte das Spital Wallis im Rahmen des neuen «Pôle santé» einen Architekturwettbewerb für die Vergrösserung des Spitals Sitten.

Mehr

HÔPITAL DE MALÉVOZ, MONTHEY

Im Rahmen dieser Reorganisation wird auch ein Ausbau des Spitals Malévoz ins Auge gefasst.

Mehr

Spitalzentrum Oberwallis (SZO)

Im Oberwallis sprach sich die Regierung nach verschiedenen Gutachen, Studien und Empfehlungen für eine Zusammenlegung aller Spitalaktivitäten am Spitalstandort Brig aus.

Mehr

Entwicklungspläne

Der Staatsrat genehmigte im Dezember 2014 auf der Grundlage des medizinisch-pflegerischen Konzepts des Spital Wallis die Entwicklungspläne für das Spitalzentrum des französischsprachigen Wallis (CHVR) und das Spitalzentrum Oberwallis (SZO).

Investitionskapazität

Die Investitionskapazität des Spital Wallis in Zusammenhang mit diesen Entscheiden wird auf 400 Millionen Franken geschätzt. Die neue Spitalaufteilung erfolgt schrittweise in den Jahren 2020 bis 2030.

Stérilisation Centrale des hôpitaux

Hôpital de Sion

Hôpital de Martigny

Hôpital de Sierre

Hôpital de Malévoz

Hôpital de Brigue